Mittwoch, 30. März 2016

ZUCKERFREIER QUARK-GRIEßBREI




Heute habe ich mal wieder ein "gesünderes" Rezept für euch. Ich liebe diesen zuckerfreien Grießauflauf mit Magerquark und Früchten. 


Natürlich bin ich in erster Linie immer noch total süchtig nach meinen Low Carb Pancakes, aber als Frühstück oder Nachtisch mag ich diesen Grießauflauf richtig gerne. Er ist wirklich schnell zubereitet und lässt sich auch gut im Kühlschrank aufbewahren. Das ist ein großer Vorteil, wenn man seine Mahlzeiten schon zwei Tage vorher plant. Man kann hier auch Dinkel- oder Vollkorngrieß verwenden und mit Mandelblättchen oder zum Beispiel Kokosflocken verfeinern.


ZUTATEN für 2 Portionen
250g Magerquark
50g Xucker
25g Grieß
2 Eier
1 Prise Salz

ZUBEREITUNG
1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb mit Xucker schaumig schlagen. Magerquark und Grieß dazugeben und verrühren. Nun vorsichtig das Eiweiß unterheben.
2. Den Teig in eine Auflaufform füllen und im Ofen bei 180°C für ca. 15 Minuten backen. Zum Schluss mit Xucker, Mandeln und frischem Obst belegen.









INGREDIENTS makes 2 servings

250g lowfat quark
50g xucker
25g semolina
2 eggs
1 pinch of salt  


PREPARATION
1. Seperate eggs and beat egg whites with a pinch of salt until stiff. Mix egg yolks with xucker and beat until fluffy. Add lowfat quark and semolina and mix until smooth. Carefully fold in egg whites.
2. Fill dough in a baking dish and bake at 350°F for about 15 minutes. Decorate with xucker, almonds and fresh fruits.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen