SOCIAL MEDIA

Montag, 17. Februar 2020

HIMBEER CHEESECAKE BROWNIES



Eine fruchtig schokoladige versuchung.


Was lange währt, wird endlich gut. Am Wochenende habe ich endlich das Rezept für einen Cheesecake Brownie mit frischen Himbeeren ausprobiert, welches ich mir schon seit einigen Monaten mal vorgenommen hatte. Welcher Anlass passt da schon besser als der Geburtstag einer meiner aller aller liebsten Freundinnen. Ich habe das Rezept jedoch mal wieder etwas abgewandelt und optimiert und muss ganz ehrlich gestehen, dass ich wohl einen neuen Lieblingskuchen für mich entdeckt habe. Das Rezept ist wirklich einfach und gelingsicher, sodass euch einem gemütlichen Nachmittagskaffee mit Kuchen definitiv nichts mehr im Wege steht. Viel Freude beim backen und natürlich auch beim naschen ;) 





ZUTATEN 

Für den Brownie-Teig:
250g Butter
200g Zucker
100g Mehl
70g Kakao
4 Eier
1 Prise Salz

Für die Cheesecake-Creme: 
300g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Mehl
2 EL Zucker
1 Ei

Für die Dekoration:
150g frische Himbeeren


ZUBEREITUNG  

1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine 20er Springform (alternativ eine 26er Springform oder ein tiefes Backblech) mit Backpapier auslegen und den Rand mit etwas Butter einfetten, damit sich der Brownie später besser löst. Hier gilt es zu beachten, dass sich die Backzeit bei einer größeren Form durch den dann dünneren Teig verkürzt :)

2. Für den Brownie-Teig Zucker, Eier und Salz mit dem Rührgerät aufschlagen. Die Butter vorsichtig in einem Topf schmelzen und dazugeben. Anschließend Mehl und Kakao vorsichtig unterrühren.

4. Für die Cheesecake-Creme in einer separaten Schüssel Frischkäse, Mehl, Zucker und Ei mit dem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

5. Zuerst den Brownie-Teig in die Form geben. Dann die Cheesecake Creme darauf verteilen und mit einer Gabel etwas unterheben. Zum Schluss mit den Himbeeren dekorieren.

6. Den Kuchen für 45-50 Minuten (bei einer größeren Form natürlich kürzer) backen. Am besten nach dem Auskühlen im Kühlschrank aufbewahren und rechtzeitig vor dem servieren wieder herausholen.









Kommentar posten