SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 15. Januar 2020

KINDERSCHOKOLADEN MUFFINS



HAPPINESS IS KNOWING THERE IS CAKE IN THE OVEN.


Nachdem die Weihnachtszeit voller Plätzchen backen nun schon wieder vorbei ist, dachte ich es ist mal wieder an der Zeit für ein neues Rezept. Dabei kam ich auf die Idee Kinderschokoladenmuffins zu machen, die möglichst einfach und schnell zu backen sind - kurzer Spoiler: das ist mir gelungen. Für diese Muffins könnt ihr tatsächlich einfach alle Zutaten auf einmal in das Rührgerät eures Vertrauens geben und braucht diese nach dem Backen nur noch nach Belieben zu verzieren. Ich wünsche euch ganz viel Freude dabei :)




ZUTATEN 

Für 24 Stück:
400g Mehl
300g Milch
200g Zucker
100g Sonnenblumenöl
6 Kinderschokoladenriegel
4 Eier
2 TL Natron
1 Päckchen Backpulver

Für die Dekoration:
200g weiße Schokolade
Kinderschokoladenriegel
Schokoröllchen


ZUBEREITUNG  

1. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

2. Für den Teig die Kinderschokoladenriegel klein hacken und alle Zutaten in den Thermomix oder in ein Rührgerät geben und zu einem glatten Teig verrühren. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und etwa zur Hälfte mit Teig befüllen.

4. Die Muffins im vorgeheizten Ofen für 30 Minuten backen.

5. Nachdem die Muffins ausgekühlt sind, die Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen und die übrigen Kinderschokoladenriegel in Stücke schneiden. Anschließend die Muffins mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen und mit den Schokoladenstücken und Schokoröllchen nach Belieben verzieren.









6 Kommentare :

  1. Lächerlich! Mal selbst gebacken? Keinerlei Geschmack! Es sind braune Muffins auf dem Bild aber in echt sind sie es nicht. Geschmacklos = Scheiße.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lustig. Ich habe gerade überlegt, durch was die Muffins so dunkel werden

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept ist nicht zu empfehlen!

    AntwortenLöschen
  4. Leider muss ich den Kommentaren zustimmen... Ich hab noch Kaba für die Farbe zugegeben. Aber die ersten 12 sind wirklich nicht sehr geschmackvoll... und trocken.
    Ich werde den Teig jetzt noch strecken und vielleicht vanille aroma zugegeben

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe es genau so gemacht wie im Rezept ohne Kakao oder sonst was rein und ich finde die toll. Im Kindergarten sind die super 👍🏼 angekommen, mein Mann war hin und weg 🤩 sehr saftig und nicht zu süß 😊

    AntwortenLöschen
  6. Die Muffins werden mit dem Rezept auf jeden Fall nicht Schokoladenbraun wie auf dem Rezept. Also bitte nicht täuschen lassen, mit etwas flüssiger Schokolade oder Backkakao sollte das aber kein Problem sein. Ich habe den Teig wie im Rezept gemacht. Sehr fluffig und nicht zu süß, genau richtig für meinen Geschmack.

    AntwortenLöschen