SOCIAL MEDIA

Montag, 6. April 2020

OSTERHASEN CUPCAKES


CUTE EASTER BUNNY CUPCAKES


Alle guten Dinge sind drei. Dementsprechend habe ich heute das dritte Rezept meiner Osterreihe für euch. Nach einem simplen Hefezopf, einem köstlichen Oster-Zupfkuchen, folgen heute diese süßen Osterhasen Cupcakes. Sie sind auf jeden Fall viel einfacher herzustellen, als es auf den ersten Blick vielleicht aussehen mag. Versprochen! Beim Teig habe ich lange überlegt und mich letztendlich für einen fruchtigen und saftigen Zitronenkuchen entschieden, der sogar vegan ist. Das Topping besteht aus geschlagener Sahne, Kokosflocken und halbierten Marshmellows. Damit verabschiede ich mich nun in die Feiertage und wünsche euch und euren Liebsten von Herzen ein frohes Osterfest und vor allem, dass ihr gesund bleibt.


ZUTATEN für 12 Stück

300g Mehl
250ml Mandelmilch
125ml Sonnenblumenöl
125g Zucker
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Saft einer Bio-Zitrone
Abrieb einer Bio-Zitrone

2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
6 Marshmallows
Kokosflocken
Rosa Zucker


ZUBEREITUNG  

1. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Zuerst Zucker, Vanillezucker Zitronensaft, Zitronenschale und Mandelmilch mit dem Küchengerät verrühren.

2. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen und Esslöffelweise zum Teig unterrühren. Zum Schluss ganz langsam das Sonnenblumenöl dazufließen lassen und weiterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

3. Den recht flüssigen Teig vorsichtig in die Förmchen geben, sodass diese zu ca. 3/4 gefüllt sind. Anschließend im vorgeheizten Ofen für 30-35 Minuten backen und auskühlen lassen.

4. Für die Dekoration zunächst die Marshmallows mit einer Schwere diagonal durchschneiden. Die angeschnittene Seite nun in rosa Zucker tunken. Danach die Sahne mit Sahnesteif fest schlagen und gleichmäßig mit einem Löffel auf den Cupcakes verteilen. Nun die Cupcakes in Kokosflocken tunken und mit den Marshmallow-Öhrchen und Smarties verzieren.










Kommentar posten