Dienstag, 29. Dezember 2015

OREO CHEESECAKE CUPCAKES



"I might put a nicer pair of heels on and a cooler outfit, but I'm still that naughty girl who likes a slice of cheesecake on my day off." Jessie J

Weihnachten ist nun gerade einmal drei Tage her und auch dieses Jahr stellte sich mir die Frage nach einem schnellen aber köstlichem Dessert. Schnell war klar, dass es 2015 eine Weihnachtstorte oder aber Cupcakes geben sollte. Als ich diese Törtchen im Mutti Magazin sah, war es um mich (als bekennender Oreo-Fan) gleich geschehen. Ich wollte diese Cupcakes und das am liebsten sofort. Wie gut, dass diese Törtchen in einer Stunde komplett zuzubereiten sind, denn normalerweise sind Cupcakes ein bisschen zeitaufwendiger. Solltet ihr also kurzfristig etwas zur nächsten Geburtstags- oder Silvesterparty mitbringen wollen, dann könnte das Rezept genau das Richtige für euch sein. Ich mag die Kombination aus knusprigen Oreokeksen und cremigem Käsekuchen sehr gerne.



ZUTATEN für 12 Stück
1 1/2 Packungen Oreos
600g Doppelrahmfrischkäse
250g Magerquark
80g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier Größe M
100g Zartbitterschokolade
100g Schlagsahne


ZUBEREITUNG
1. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.12 Oreokekse als Böden in die Förmchen legen.
2. Für die Käsekuchenmasse Frischkäse, Quark, Zucker und Vanillezucker kurz mit dem Schneebesen per Hand glatt rühren. Bitte nicht zu lange rühren, da die Masse ansonsten zu flüssig wird! Anschließend ein Ei nach dem anderen dazugeben und locker unterrühren. 7 Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Pfanne oder einem Nudelholz zerbröseln. Die Kekskrümel locker unter den Teig heben. Nun die Masse auf die 12 Förmchen verteilen (diese dürfen ruhig randvoll sein) und im heißen Ofen für 30 Minuten backen.
3. Für das Topping die Sahne im Wasserbad vorsichtig erhitzen (sie darf nicht kochen!) und die Schokolade darin unter rühren langsam schmelzen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, damit die Creme fester wird. Die Cupcakes aus dem Ofen holen und ebenfalls abkühlen lassen. Ich habe außerdem noch die Papierförmchen vor dem Verzieren vorsichtig entfertnt. Danach die Creme auf den Törtchen verteilen, die restlichen Kekse grob zerkleinern und darauf trapieren.









ENG: Only three days have passed since Christmas 2015 and like every year I wondered what the perfect Christmas Dessert would be. I thought about either a X-Mas cake or some cupcakes. After I saw some Oreo Cheesecake Cupcakes in a magazin and since I'm a huge Oreo addict, the mission was clear: I want them now! They are really easy to make - you don't even need a blender and it takes just 1 hour to make the complete cupcakes. So wheter you are invited to a birthday- or a New Years Eve - Party, those cupcakes are the perfect hostess gift. I really love the combination of crispy cookies and creamy cheesecake.



INGREDIENTS makes 12
1 1/2 packages Oreos
600g double cream cheese
250g lowfat quark
80g sugar
4 tbsp. vanilla sugar
2 eggs 
100g dark chocolate
100g whipping cream


PREPARATION  
1. Preheat oven to 320° F air circulation and cover a muffin plate with paper sheets. Place 1 oreo cookie in each muffin as the bottom.
2. Mix double cream cheese, lowfat quark, sugar and vanilla sugar carefully with a whisk. (If you stir the cheesecake dough too much, it will get too liquid)! Add eggs one by one and stir slowly. Put 7 oreos in a freezer bag and crumble them with a pan or rolling pin. Gently fold in the crumbles. Now spread the cheesecake dough evenly to the 12 muffin forms and bake cupcakes for 30 minutes in the preheated oven.
3. Carefully warm whipping cream in a waterbath and melt dark chocolate in it while stiring. Remove from heat and let cool down for a while. Remove cupcakes from the oven and let cool down, too. After that spread the cream on the cupcakes, chop the remaining oreo cookies and place them on top of each cupcake.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen