Mittwoch, 4. Mai 2016

AMERICAN BROWNIES WITH CRUMBLES AND BERRIES



Was passiert wenn es zu heiß ist um Torte zu backen? Richtig, es entstehen durch Zufall die besten Brownies aller Zeiten :)


Und diese möchte ich natürlich niemandem vorenthalten. Man kann wirklich vom Glück reden, dass uns die Hitze letztes Jahr so sehr im Griff hatte, denn ansonsten wären diese Brownies nie aus dem Ofen gekommen. Trotz einigen Geburtstagen war es hinsichtlich der Temperaturen schlichtweg unmöglich eine leckere Torte mit Frosting zu backen. So musste eine Alternative her. Eine richtig leckere Alternative. Das war offensichtlich die Geburtsstunde dieses leckeren Brownie Rezeptes nach amerikanischer Art: also sehr süß, sehr ungesund - aber verdammt lecker. Die rießige Kalorienzahl lasse selbst ich als Fitnessfreak bei diesem Rezept freiwillig außer Acht, denn noch nie zuvor habe ich so saftige und schokoladige Brownies gegessen. Sie sind in jedem Fall eine Sünde wert, das kann ich euch versprechen!


ZUTATEN
250g Butter
200g brauner Zucker
300g Zartbitterschokolade
200g Mehl
4 Eier
50g Backkakao
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Für die Streusel: 120g Mehl + 50g Zucker + 80g Butter
Verschiedene Beeren (gern auch tiefgefroren)

 

ZUBEREITUNG
1. Für die Streusel 120g Mehl, 50g Zucker und 80g Butter mit der Hand zu Streuseln verkneten. Die Beeren vorsichtig untermischen und den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen.
2. Eine quadratische oder runde Backform fetten. Die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Butter in einem Topf vorsichtig erhitzen {dabei immer umrühren!}.
3. Eier, Zucker und Salz mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Die Schokoladenbutter vom Herd nehmen und sofort unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und ebenfalls zügig unter die Schokoladenmasse rühren. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und mit Streuseln belegen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen  {Der Brownie sollte nicht durchgebacken sein, deswegen bleibt bei einer Stäbchenprobe der Teig kleben}
4. Den Brownie auskühlen lassen und dann in Vierecke schneiden.










ENGBless this year that August has been so hot outside. Otherwise this super devine and luscious chocolate brownie recipe wouldn't exist. I planned to bake a birthday cake for my friends, but luckily it's been way too hot and sunny outside for a frosting. So I decided to try this original american brownie recipe instead. I changed some quantities to make it perfect. As you already know I'm a huge fitnessfreak and very dedicated to my diet, but in this case even I block out all the calories and simply enjoy this cake. I topped the brownies with homemade crumbles and frozen berries for a perfect taste. But you can top them with whatever you like. You could try some marshmallows, mini pretzels or smarties for example.


INGREDIENTS
250g of butter
200g brown sugar
300g dark chocolate
200g wheat flour
4 eggs 
50g cocoa
1 tsp. baking powder
A pinch of salt
 frozen berries to taste
Crumbles (80g butter + 50g white sugar + 120g wheat flour)


PREPARATION
1. For making the crumbles, knead together 80g butter, 50g white sugar and 120g wheat flour with your hands. Gently fold in frozen berries. Preheat the oven to 325°F air circulation.
2. Grease a baking plate with few butter. Break the dark chocolate into pieces and melt them gently together with the butter in a double boiler. Stir constantly!
3. Beat the eggs, sugar and salt until fluffy with a mixer. Take down the melted chocolate from the cooker and stir into the dough immediately. Mix wheat flour, cocoa and baking powder in a seperate bowl and stir into the dough, too. Fill the finished dough into the baking plate and top it with the crumbles. Bake for 20minutes in the preheated oven. The dough should be still moist inside.
4. Let the brownies cool down and cut them into squares.   

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen