SOCIAL MEDIA

Montag, 5. Oktober 2020

Zitronen Himbeer Cupcakes




Eine Kombination aus saftigen Buttermmilch-Zitronen-muffins und säuerlichen Himbeeren


Auch dieses Rezept stand schon sehr lange, wie die Bueno Cupcakes, auf meiner Liste zum Ausprobieren. Wer mich kennt weiß, dass ich seit meiner Kindheit alles mit Zitronen liebe - bevorzug Zitronenkuchen. Oftmals sind diese zu meinem Bedauern viel zu trocken, darum habe ich ein bisschen experimentiert. Hierdurch sind diese saftigen und fluffigen Buttermilch-Zitronen Cupcakes mit einem Hauch von Himbeeren entstanden. 




ZUTATEN für 12 Stück

Für den Teig:
200g Mehl
150g TK Himbeeren
125g Süßrahmbutter
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 TL Zitronensaft
3 Eier
2 TL Backpulver
Abrieb von einer Zitronenschale
Buttermilch nach Bedarf

Für das Frosting:
250g Süßrahmbutter
180g Zucker
3 Eiweiß
Abrieb von einer Bio-Zitron

Für die Deko:
Abrieb von einer Bio-Zitrone
12 frische Himbeeren
3 Zitronenscheiben



ZUBEREITUNG  

1. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

2. Die zimmerwarme Butter mit einem Rührgerät sehr schaumig schlagen (etwa 5 Minuten). Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier dazugeben, während kräftig weitergerührt wird. Mehl, Backpulver und Zitronenschale in einer separaten Schüssel vermengen und langsam zu der Buttermasse dazu sieben. 

3. Zitronensaft und Buttermilch unter Rühren zum Teig hinzufügen bis der Teig schwer vom Löffel fällt - dann hat er die richtige Konsistenz. Zum Schluss die gefrorenen Himbeeren unter den Teig heben und die Muffinförmchen zu 3/4 befüllen. Für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Stäbchenprobe machen und auskühlen lassen.

4. Für das Frosting das Eiweiß und den Zucker im Wasserbad erhitzen. Dabei ist es wichtig permanent mit einem Schneebesen zu rühren, damit der Zucker sich vollständig auflöst. Um dies zu testen, kann man etwas davon zwischen den Fingern verreiben - sollte man keine Körnchen mehr spüren, ist die Masse perfekt. Nun kann sie in eine Rührschüssel gegeben werden und dann für 10 Minuten auf sehr hoher Stufe aufgeschlagen werden. Anschließend unter Rühren Esslöffelweise die zimmerwarme Butter unterrühren und zum Schluss die abgeriebene Zitronenschale unterheben.

5. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren. Anschließend zur Dekoration geviertelte Zitronenscheiben, abgeriebene Zitronenschale und frische Himbeeren drapieren.









Kommentar posten