SOCIAL MEDIA

Sonntag, 28. März 2021

MÖHRENKUCHEN MIT CHEESECAKE FÜLLUNG




Möhrenkuchen mit cremiger cheesecake füllung

Ich hätte es ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten, dass ich es dieses Jahr noch rechtzeitig schaffe ein Osterrezept online zu stellen. Doch hiermit ist mir dies wohl offiziell gelungen und das dritte Kastenkuchenrezept vervollständigt diese Reihe. Die Grundidee dieses köstlichen Möhrenkuchens mit Cheesecake-Füllung stammt von der lieben Emma, die ihr vielleicht von ihrem bezaubernden Blog Emmas Lieblingsstücke kennt. Viel Freude beim Backen und ein schönes, sowie vor allem gesundes, Osterfest für euch und eure Liebsten.


ZUTATEN für eine Kastenform


Für den Teig:
200g geraspelte Möhren
150g weiche Butter
150g Apfelmark
150g Mehl
130g Zucker
100g gemahlene Mandeln
3 Eier 
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz

Für die Füllung:
200g Doppelrahm-Frischkäse
30g Zucker
20g Speisestärke
1 EL Zitronensaft
1 Ei

Für die Deko:
200g Schmand
1 Pck. Vanillezucker
1-2 EL Zitronensaft
Deko Möhren
Zuckerstreusel



ZUBEREITUNG  

1. Den Ofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen. 

2. Butter und Zucker mit der Küchenmaschine kräftig aufschlagen (ca. 5 Minuten). Salz dazugeben. Nacheinander die Eier hinzufügen und für jeweils eine Minute unterrühren. Apfelmus unterheben. Mehl, Backpulver, Mandeln und Zimt mischen und unter den Teig rühren. Zum Schluss die Karottenraspeln unterheben. 

3. Die Zutaten der Cheesecake-Füllung in einer separate Schüssel ganz vorsichtig mit einer Gabel verrühren. Bei zu langem Rühren wird die Masse flüssig.

4. Die Hälfte des Möhrenteiges in eine Kastenform geben und an den Rändern hochziehen. Nun die Cheesecake-Füllung vorsichtig einfüllen. Anschließend mit dem restlichen Teig bedecken und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen für 1 Stunde backen. Danach mindestens 15 Minuten auskühlen lassen, bevor der Kuchen aus der Form gestürzt wird.

5. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, Schmand, Vanillezucker und Zitronensaft vermengen und auf dem Kuchen verteilen. Mit Möhren und Zuckerstreuseln nach Belieben verzieren.









Kommentar posten